Ein Fest für die frühe Bildung

Preisverleihung des Deutschen Kita-Preises: wir waren dabei! Und sind stolz wie Oskar, auch wenn wir keinen Pokal geholt haben. Tolle Erfahrungen haben wir allemal gewonnen!

Ein Fest für die frühe Bildung
Sagen wir’s, wie’s ist: noch lieber hätten wir eine andere Nachricht aus Berlin mit nach Hause gebracht.
Jetzt ist es diese geworden: Bei der Preisverleihung des Deutschen Kita-Preises am 16. Mai haben es Veranstalter und Moderatorin Barbara Schöneberger ganz schön spannend gemacht – ein Krimi bis zum Schluss. Letzten Endes hat es unser lokales Bündnis „BinE – BNE für pädagogische Fachkräfte“ aus Waldkindergarten, Fachakademie, Gemeinde und Landkreis zwar nicht unter die fünf Preisträger geschafft. Feiern dürfen wir uns dennoch. Schließlich haben wir eine wertvolle Erfahrung gewonnen – und außerdem 1000 € mit nach Pielenhofen gebracht.

Vor allem aber sind wir reich an neuen Ideen und schwer beeindruckt zurückgekehrt: Das Motto des Preises „Gute Qualität hat viele Gesichter“ war vor Ort bei den 20 Finalisten überall zu erkennen: Einfach großartig, mit welcher Begeisterung Kolleginnen und Kollegen aus ganz Deutschland in ihren Kitas spannende Konzepte für unsere Kinder entwickeln und umsetzen. Wir ziehen definitiv den Hut vor allen Preisträgern und gratulieren ihnen ganz herzlich. Was für uns zählt: Unsere Arbeit wurde deutschlandweit gesehen und geschätzt – nicht zuletzt auch durch Bundesfamilienministerin Lisa Paus, die das Pielenhofener Bündnis in ihrer Rede hervorhob.

Dafür danken wir allen, die aktiv am Bündnis beteiligt sind und allen, die mit uns bis zur letzten Minute mitgefiebert haben. Wir werden weitermachen, im Kindergarten und in der Fachakademie, um unserem Nachwuchs bestmögliche Bildung mit auf den Weg zu geben und täglich voneinander zu lernen. Egal, ob mit oder ohne Pokal – Hauptsache mit Herzblut!

Was genau wird mit dem Preis in der Kategorie „lokales Bündnis“ ausgezeichnet?
Generell setzt der Deutsche Kita-Preis Impulse für Qualität in der frühkindlichen Bildung und würdigt das Engagement der Menschen, die tagtäglich in Kitas zeigen, wie gute Qualität vor Ort gelingt. Die aktuelle Nominierung unserer Waldkinder Regensburg bezieht sich auf die herausragende Bündnisarbeit im Bereich BNE: Bildung für nachhaltige Entwicklung ist ein Schwerpunkt unserer Arbeit und wird intensiv gelebt: Dazu gehören die Natur- und Umwelterfahrung, eine Pädagogik der Vielfalt, aber auch Partizipation und demokratische Bildung sowie Kooperation und Vernetzung.

Seit 2016 gehört hierzu auch eine Kooperation mit der örtlichen Fachakademie für Sozialpädagogik am BSZ Regensburger Land. Ziel ist es, dass Auszubildende durch die enge Vernetzung von Praxis und Schule für das Thema Nachhaltigkeit brennen und als Botschafter in ihrer zukünftigen Bildungseinrichtung auftreten können. Die Studierenden absolvieren im ersten Ausbildungsjahr ein vierwöchiges Praktikum in einem Waldkindergarten oder in einer naturraumpädagogisch-orientierten Einrichtung. Weiter finden BNE-Projekte in enger Zusammenarbeit mit den Studierenden statt. So entsteht in der Gemeinde Pielenhofen gerade ein groß angelegtes Wildbienenprojekt . Hier sind alle Pädagoginnen und Pädagoginnen, die Kinder und Eltern des Waldkindergartens sowie Fachkräfte der Deutschen Wildtierstiftung, Expertinnen und Experten der Biologie und Umweltpädagogik, Künstler*innen etc. beteiligt. Und natürlich die Studierenden der Fachakademie: Sie gestalten kindgerechte Aktionen und Lerninhalte zum Thema, die auch von externen Einrichtungen genutzt werden können. Schließlich ist der Kerngedanke unseres Bündnisses: Gemeinsam machen wir Kinder stark für die Zukunft.

Der Deutsche Kita-Preis wurde am 16. Mai 2023 zum 6. Mal vergeben. Die Auszeichnung ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung in Partnerschaft mit der Heinz und Heide Dürr Stiftung, der Marke ELTERN, der Soziallotterie freiheit+ und dem Didacta-Verband.

Weitere Informationen zum Deutschen Kita-Preis findet ihr hier:
www.deutscher-kita-preis.de

Die Preisträger*innen 2023 werden hier vorgestellt: 
https://www.deutscher-kita-preis.de/preistraeger-2023www.deutscher-kita-preis.de/finalisten-2023

WEITERE SPANNENDE
BEITRÄGE

Einblick in den Kinderschutz

„Wie klappt das in der täglichen Praxis?“
Kinderschutz ist wichtig. Deshalb hat jede unserer Einrichtungen ihr eigenes Kinderschutzkonzept. Umgesetzt wird es von unseren Pädagoginnen und Pädagogen, die sich mit Herz und Verstand für die anvertrauten Kinder stark machen.

erfahre mehr

Die schlauen Füchse im Büro

„Die Ausflugsidee entstand, weil ein Kind einen Ausflug machen wollte, bei dem wir gaaaanz lange Bus und Bahn fahren.“ Und welches Ziel haben sich die schlauen Füchse von den Waldkindern Herrieden ausgesucht? Unser Trägerbüro in Nürnberg! Macht euch bereit für einen Büro-Tag der anderen Art und viel Spaß beim Lesen des Erlebnisberichts unserer jungen Autor*innen und beim Gucken unseres neuen YouTube-Videos!

erfahre mehr