zurück zur Übersicht

EPGlinos

Bauvorhaben 2022/2023

Am Standort Boppard/Emmelshausen (Rheinland-Pfalz) entsteht in einem betriebsnahen Umfeld eine fünfgruppige Kindertagesstätte.

Sie wird von der littlebigFuture gGmbH als Trägerin betrieben und steht Familien der Ehrhardt Partner Group (EPG), Bomag sowie der Stadt Emmelshausen und des Rhein-Hunsrück-Kreises offen.

Hauskonzept

Bewirb dich hier!

Platzanfrage stellen

WEITERE
INFORMATIONEN

Die Kindertagesstätte befindet sich in einem Gebäudekomplex mit dem Betriebsrestaurant, welches die frische und gesunde Verpflegung der Kinder gemäß unserem anspruchsvollen Ernährungskonzept stellt. Diese 2-in-1-Lösung reduziert überdies die Investitions- und Betriebskosten der KiTa. Das Gebäude wird im Energiestandard KfW 55 realisiert. Eine Photovoltaik-Anlage auf dem begrünten Flachdach versorgt das Gebäude und einige Ladestationen für den Individualverkehr mit nachhaltigem Solarstrom.

Von außen betrachtet ruht die KiTa im „Wald“ auf verlängerten Baumstämmen, welche das Restaurant im unteren Stockwerk einfassen. Beide Nutzungseinheiten werden separat erschlossen. In ihrer abgegrenzten und dennoch vernetzten Struktur bereichern die KiTa und das Restaurant gegenseitig die Versorgungs- bzw. Sozialinfrastruktur am Standort.

Die Räumlichkeiten der Kindertagesstätte beeindrucken durch den offenen Spielflur, ein freundliches Kinder-Bistro und einen großzügigen Bewegungsraum. Die naturnahe Optik der Fassade wird im Innenbereich wieder aufgegriffen: Baumstämme dienen als Ausstellungsfläche, Konstruktions- und Bewegungselemente.

Unsere Innenausstattung im skandinavischen Design besteht aus natürlichen sowie weitestgehend unbehandelten Rohstoffen. Elemente zur Wandbegrünung und Indoor-Pflanzbereiche stellen einen zusätzlichen Naturbezug her. Der „Kinder-Garten“ lädt zur Bewegung ein und bietet Platz zum Konstruieren und Gestalten, Bereiche für Kommunikation und Gemeinschaft sowie Rückzugsflächen. Die natürlichen Lebensräume wie Wiese und Wald übertragen wir auf den vorhandenen Raum und nutzen Hangmodellierungen, Pflanzungen, Baumstämme und Findlinge als natürliche Gestaltungselemente.

Der Blick über die Einrichtungsgrenzen hinaus führt in die umliegenden Waldgebiete; als wertvolle Bildungs- und Begegnungsorte nutzen wir diese genauso wie den umgebenden Sozialraum.

Individuelle Schwerpunkte:

  • Naturwissenschaftlich forschen und arbeiten
  • „Haus der kleinen Forscher“ (Zertifizierung angestrebt)
  • Bilingual (deutsch/englisch) durch Immersionsfachkräfte

Unser Kita-Konzept überzeugt dich?
Dann schicke uns gern eine unverbindliche Platzanfrage für dein/e Kind/er.

Platzanfrage stellen