Spendensumme fürs Bienensummen

Waldkinder freuen sich über Zuschuss zur Erweiterung ihres Wildbienenparadieses

Als einer von fünf Waldkindergärten in Ostbayern erhielten die Waldkinder im April 1200 Euro Spende aus dem Erlös einer Vorverkaufsaktion für den Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis.
Obwohl der Markt 2021 pandemiebedingt nach kurzer Öffnungszeit abgesagt werden musste, sammelte Veranstalter Peter Kittel damit Geld für einen guten und nachhaltigen Zweck ein.
Dies kommt unserem Projekt „Wildbienenwiese“ bereits zum zweiten Mal zugute: Mit der ersten Spende wurde es vor etwa zwei Jahren ins Leben gerufen. Kinder, Eltern, Erzieher/-innen, die Gemeinde und verschiedene Kooperationspartner/-innen aus der Region halfen tatkräftig mit, einen wertvollen Lebensraum für Wildbienen und andere Insekten zu schaffen.
Zugleich ist auf dem Gelände über dem Sportplatz ein lebendiger Aufenthalts- und Bildungsort entstanden, der von Familien bereits gerne genutzt wird: hier können die Kinder entspannt spielen, die Natur genießen und sich dabei mit unserer Umwelt auseinandersetzen.
Dieses Ziel möchten wir im Waldkindergarten weiterverfolgen. Die Pflege der Flächen ist dabei stetiger Teil der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Eltern.
Mit der Spende kann das Projekt nun ausgebaut werden: Kindgerecht gestaltete Schautafeln sollen kleinen und großen Besuchern mehr über die Lebensbedingungen der Insekten näherbringen.

Die sieben Tafeln konnten bereits mit Unterstützung der Deutschen Wildtierstiftung gestaltet werden. Das erhaltene Geld ermöglicht nun den Druck der Schaubilder.
Jetzt braucht es noch Aufsteller zur Anbringung der Tafeln. An dieser Stelle bitten die Waldkinder alle im Ort um Unterstützung: Gesucht werden mögliche Kooperationspartner/-innen oder gerne auch handwerklich geschickte Menschen, die beim Bau und der Aufstellung behilflich sein können.

 

Wer hier helfen kann melde sich bitte bei Anke Wolfram:
Telefon: 0176 / 83039091
E-Mail: awolfram@littlebigfuture.de 

WEITERE SPANNENDE
BEITRÄGE

Einblick in den Kinderschutz

„Wie klappt das in der täglichen Praxis?“
Kinderschutz ist wichtig. Deshalb hat jede unserer Einrichtungen ihr eigenes Kinderschutzkonzept. Umgesetzt wird es von unseren Pädagoginnen und Pädagogen, die sich mit Herz und Verstand für die anvertrauten Kinder stark machen.

erfahre mehr

Die schlauen Füchse im Büro

„Die Ausflugsidee entstand, weil ein Kind einen Ausflug machen wollte, bei dem wir gaaaanz lange Bus und Bahn fahren.“ Und welches Ziel haben sich die schlauen Füchse von den Waldkindern Herrieden ausgesucht? Unser Trägerbüro in Nürnberg! Macht euch bereit für einen Büro-Tag der anderen Art und viel Spaß beim Lesen des Erlebnisberichts unserer jungen Autor*innen und beim Gucken unseres neuen YouTube-Videos!

erfahre mehr